Konzertprogramm

 

 

Hauptprogramm: JazzHall, Harvestehuder Weg 12; Fabrik, Barnerstraße 36

Jazz Kitchen: Restaurant Brückenstern, Stresemannstraße 133, Sternschanze

Mycelium-rethinking jazz: TONALi Saal, Kleiner Kielort 3-5, Eimsbüttel/Schlump

hier gehts zu den Coronabestimmungen

<
Fabrik Hamburg
Fabrik Hamburg
Beginn: 18:45 Uhr

Die legendären Fusion Pioniere live in der Fabrik!

<
Jazz Hall Hamburg
Jazz Hall Hamburg
Beginn: 19:00 Uhr

Die sieben aufregende junge Künstler aus ganz Europa stellen ihr neues Album vor.

<
Jazz Hall Hamburg
Jazz Hall Hamburg
Beginn: 19:00 Uhr

Das Large Ensemble der Stunde in der feinen Akustik der Jazz Hall!

<
Blue Wave
Blue Wave
Beginn: 20:00 Uhr

Ein Juwel ist dieses handverlesenes Kollektiv aus Kuba, Brasilien, England, Australien und der Schweiz: Brilliant und leidenschaftlich, neu und sehr unterhaltsam! 

Für dieses Konzert gelten die 2G-Bestimmungen

<
JazzHall Hamburg
JazzHall Hamburg
Beginn: 20:00 Uhr

Ein Abend des Unvorhersehbaren: Jazz als Tanz auf dem Vulkan

Für dieses Konzert gelten die 2G-Bestimmungen 

<
TONALi-Saal
TONALi-Saal
Beginn: 20:00 Uhr

Der spanische Pianist und Komponist widmet sich der Frage, was Heimat in Zeiten der Globalisierung für den Menschen heute noch bedeutet. Begleitet wird er dabei von seiner Band SNiCE.

<
Stage Club Hamburg
Stage Club Hamburg
Beginn: 20:00 Uhr

Weltmusik-Pionier und mehr als ein Schlagzeuger: Trilok Gurtu präsentiert sein aktuelles Album erstmals in Hamburg.

 

Für dieses Konzert gelten die 2G-Bestimmungen

<
JazzHall Hamburg
JazzHall Hamburg
Beginn: 20:00 Uhr

Seit zwei Jahrzehnten eine musikalische Familie: so spannend klingt aktuelle Musik aus New York

 

Für dieses Konzert gelten die 2G-Bestimmungen

<
Jazz Hall Hamburg
Jazz Hall Hamburg
Beginn: 19:00 Uhr

Gemeinsam mit dem Vibraphon-Virtuosen Christopher Dell erkundet Vincent Dombrowski die Grenzbereiche zwischen Komposition und freier Improvisation.

<
Restaurant Brückenstern
Restaurant Brückenstern
Beginn: 20:00 Uhr

KAMO klingt wie eine gut geölte Maschine und eine abgewrackte Improvisator-Crew. Die vierköpfige Hamburger Band bildet in ihrer Musik eine höchst individuelle Auffassung des Jazz, bereichert mit Anleihen aus der Pop- und Rockästhetik. 

 

Paul Linerdatos - Gitarre

Martin Löcken - Alt Saxophon

Lucas Kolbe - Bass

Jan Zeimetz - Schlagzeug

 

 

<
Jazz Hall Hamburg
Jazz Hall Hamburg
Beginn: 19:00 Uhr

Magische Stimme, klangvoller Anschlag: Pianistin und Sängerin Sophia Oster in ihrer Wunschbesetzung.