DOPPELJAZZ: Downtown Big Band & Julie Silvera Quartet

Downtown Bigband

In den USA gibt es den Begriff der »Kicks Band« für ein Ensemble, dessen Musiker sich aus reinem Spaß an der Musik gefunden haben. So eine Band ist Downtown – zum Vergnügen des Publikums! Der Leiter der Band ist Bob Lanese aus Cleveland, der 1971 als Mitglied des Glenn Miller Orchestras nach Europa kam. Aus »Downtown« gingen bereits bekannte Musiker hervor. Hier spielen viele junge Instrumentalisten – auf dem Sprung zur Profikarriere. 

Saxophone: Sebastian Albrecht | Marc Loehrwald | Natascha Protze |  Bettina Russmann | Stephan v. Löwis of Menar
Posaunen: Sebastian Hoffmann | Lisa Stick | Horst Schröder | Rainer Stramm
Trompeten: Nicolas Boysen | Jan Gospodinow | David Mechsner | János Löber | Michael Hartmann
Piano: Gerhard Baumann | Gitarre: Wolfgang Dörner
Bass: Hendrik Meyer | Schlagzeug: Leon Saleh/Christin Neddens

 

Julie Silvera Quartet – Vocaljazz vom Feinsten

Julie Silvera studierte an der Washington State University. Sie spielte mit Russell Malone, Christian McBride, Roy Hargrove, Ira Sullivan und anderen. Sie sang „Background“ bei Michael Bublé, George Benson und Gloria Estefan. Zusammen mit dem extrem swingenden und eingespielten Rhythmusteam Hendrik Meyer, Björn Lücker und Paul Imm singt sich die afro-amerikanische Sängerin quer durch das American Songbook. Das Repertoire reicht von Showtunes über Latinsongs bis hin zu Neubearbeitungen von Jazzstandards. Stimmungsvolle Balladen wechseln sich mit dynamischen Uptempo-Nummern ab. Für Freunde des Vocaljazz und der Jazzgitarre ein Muss.

 

Julie Silvera - voc
Hendrik Meyer - g
Paul Imm - b
Björn Lücker - dr


Veranstalter: Downtown Big Band





Einlass: 16:00 Uhr | Beginn: 17:00 Uhr
Tickets

Eintritt 12.-
Ermäßigt / Studenten 9.-
Soundcard 8.-
Soundcard Studenten / Soundcard Gold 0.-

 

 

 

 




Stage Club
Stresemannstrasse 163
S/BUS Holstenstrasse

Video

Zurück