Jazzkombinat plays MONK’estra feat. John Beasley

Hauptprogramm

Seit inzwischen 8 Jahren versammelt das Jazzkombinat Hamburg einige der kreativsten Stimmen der Hamburger Jazzszene und hat sich seitdem zu einer herausragenden Institution der freien Jazzszene entwickelt. Das 21 köpfige Ensemble hat es sich zur Aufgabe gemacht diese Musiker in einem überregionalen Kollektiv zu vernetzten. Dazu lädt es sich regelmäßig Gäste aus ganz Europa nach Hamburg ein, die ihre Musik gemeinsam mit der Band erarbeiten und aufführen. Zudem versteht sich das Jazzkombinat als Plattform für junge Arrangeure und Komponisten und legt großen Wert auf künstlerisch hochwertige und kreative Programme, die dem Projekt auf den Leib geschrieben werden. Die 21 Musiker stehen für höchstes solistisches Niveau, ausdrucksstarkes Ensemblespiel und haben das Jazzkombinat als festen Bestandteil in der deutschen Jazzszene etabliert.


Das Jazzkombinat Hamburg ist gefördert durch die Hamburgische Kulturstiftung und die E.L. Familienstiftung zur Förderung von Kunst und Kulturwerten

 

Saxophones: Max Boehm, Anna-Lena Schnabel, Adrian Hanack, Marc Doffey, Yannick Glettenberg
Trumpets: Felix Meyer, Nic Boysen, Benny Brown, Jan Kaiser
Trombones: Sebastian Hinrichs, Lisa Stick, Sebastian Hofmann, Robert Hedemann
Piano: Povel Widestrand
Guitar: Alex Eckert
Bass: Tilman Oberbeck
Drums: Silvan Strauß

 

Gefördert von:

Jazz Hall Hamburg
Jazz Hall Hamburg
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Tickets

Eintritt 30,-

Ermäßigt 10,-

Fördermitglieder 0,-

 

Mit dem Ticketkauf über TixforGigs wird 1 ClubEuro an die Clubstiftung gespendet.

Veranstaltungsort

JazzHall Hamburg

Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg

Newsletter

Jetzt anmelden und immer das aktuelle Programm erhalten.

Video

Zurück