Mycelium: “Everything we do is [art].“ - the music of John Cage from a new perspective

 

Oft ist das, was Vorbehalte und Misstrauen auslöst, nicht das, was etwas ist, sondern was wir ihm zuschreiben zu sein. Wir unterteilen die Musik in Genres und Stile und finden in diesen Begriffen eine Definition, wie die jeweilige Musik zu sein hat. Wie viel abgrenzende Bedeutung tragen Begriffe wie Klassik und Jazz in sich, die viel zu häufig die Unterscheide herausstellen und die musikalischen Gemeinsamkeiten in den Hintergrund rücken. In einer vielschichtigen Performance interpretieren die Pianistin Gabriele Wulff und der Jazzsaxophonist Edgar Herzog die Musik von John Cage und bringen diesen scheinbaren Konflikt gemeinsam auf die Bühne.

Edgar Herzog - Saxophon, Flöte
Gabriele Wulff - Flügel / präparierter Flügel /Toypiano
Angela Kecinski - Tanz

TONALi-Saal
TONALi-Saal
TONALi-Saal
Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Tickets

Eintritt frei!


Bitte supporten Sie unsere Künstler*innen bei hamburg.stream



TONALi Saal

Kleiner Kielort 8

(aktuell finden die Konzerte aufgrund der Pandemie ausschließlich als Stream statt)

Zurück