Rebop

 

Das internationale Jazz-Kollektiv „REBOP“ mit seinen fünf Musikern aus England, Deutschland und Spanien präsentiert eine eigenständige Vision von Bebop im 21. Jahrhundert. REBOP lebt von der Heterogenität seiner Mitglieder und der verbindenden Liebe für den Jazz der 50er und 60er Jahre, was sich in spannenden Eigenkompositionen aller Bandmitglieder und einer stark rhythmischen und melodisch swingenden Spielweise ausdrückt. 
Die ungewöhnliche Besetzung mit Saxophon, Vibraphon, Gitarre, Bass und Schlagzeug hat in der Jazzgeschichte kaum ein Pendant, bietet aber eine große Farbpalette für eine abwechslungsreiche Ausgestaltung der Stücke und ermöglicht Klänge, die man sonst eher selten zu hören bekommt. 
Hervorragende Solisten, eine clevere Rhythmusgruppe und verschiedenste Kompositionen sorgen für ein eindrückliches und kurzweiliges Hörerlebnis, bei dem der spontane musikalische Prozess im Vordergrund steht. 
Das Kollektiv trat bereits in England (u.a. Ronnie Scott‘s London), Spanien und Deutschland auf und veröffentlichte 2019 ihre Debüt CD „Introducing“, die auf der Tour im Herbst 2019 präsentiert wird.

Jorge Rossy - vibraphone
Sam Braysher - saxophone
Linus Eppinger - guitar
Tilman Oberbeck - bass
Phelan Burgoyne - drums

<
Stage Club
Stage Club
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Tickets

Eintritt 19.- 
Ermäßigt 14.- 
Soundcard  8.-  
Studenten  5.-
Soundcard Studenten / Soundcard Gold  0.-

Stage Club
Stresemannstrasse 163
S/BUS Holstenstrasse

Zurück