Vincent Herring - Soul Chemistry

Vincent Herring und Joris Dudli können auf 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken, bei der sich eine ganz besondere Chemie entwickelt hat. Einmal wieder wird ihr jüngstes Projekt „Soul Chemistry“ swingenden und extrem „souligen“ Jazz der heutigen Zeit bringen - die kürzlich im Downbeat erschienene CD Kritik vergab 4 Sterne. 

Vincent ist ein Saxophonvirtuose mit einer einzigartigen und intensiven musikalischen Stimme. In den frühen 80er Jahren tourte er in Europa und den Vereinigten Staaten mit der Lionel Hampton Big Band und begann kurz danach ein neunjähriges Engagement mit Nat Adderley. In weiterer Folge arbeitete er dann mit Cedar Walton, Freddie Hubbard, Dizzy Gillespie, Louis Hayes, Art Blakey and The Jazz Messengers, Horace Silver Quintet, Jack DeJohnette’s Special Edition, The Mingus Big Band, Kenny Barron, Nancy Wilson und Dr. Billy Taylor. Als Gastsolist spielte er u. a. mit Wynton Marsalis at Lincoln Center und John Faddis mit der Carnegie Hall Big Band. Nebst diesen beeindruckenden Höhepunkten in seiner Karriere hörte Vincent jedoch nie auf, seine eigenständige Stimme zu entwickeln.

 

Vincent Herring - alto saxophone
Urs Hager - piano
Essiet Okon Essiet - bass
Joris Dudli - drums

 

Dieses Konzert findet im “Cardoza’s” statt.

Stresemannstraße 163, direkt über dem Stage Club, erreichbar über den Haupteingang Theater Neue Flora

<
Cardoza's
Cardoza's
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Tickets

Eintritt 19.- 
Ermäßigt 14.- 
Soundcard  8.-  
Studenten  5.-
Soundcard Studenten / Soundcard Gold  0.-



Cardoza's
Stresemannstrasse 163
S/BUS Holstenstrasse

Video

Zurück