Streamingkonzert: Abschlusskonzert BA Sophia Oster

Die junge Pianistin, Sängerin und Komponistin Sophia Oster ist eine der vielversprechenden Neuerscheinungen in der deutschen Jazzszene. Ihr gefühlvoller Touch am Piano bildet mit dem warmen Klang ihrer Stimme eine unverwechselbare Einheit, in der auch ihre klassische Herkunft zum Ausdruck kommt.

Seit 2016 studiert sie Jazzgesang und -klavier an der Hochschule für Musik und Theater bei Buggy Braune und Ken Norris. An diesem Abend wird sie ihr Bachelorabschlusskonzert geben, bei dem sie in zwei verschiedenen Besetzungen zu hören sein wird.

Während der Klang und die Farben des Quintetts vor allem durch Sophia's eigene Kompositionen entstehen, die sich einerseits durch starken Groove, anderseits durch lyrische, tiefe Melodien auszeichnen, steht das erste Set ganz im Sinne der Jazztradition, zu der die Pianistin und Sängerin eine große Nähe und Liebe verspürt. Gefühlvoll gesungene Balladen neben tiefsitzendem Swing erinnern an das Trio einer Shirley Horn oder eines Nat King Cole.

Letztendlich hat sich Sophia's Stimme und Persönlichkeit nämlich genau daraus entwickelt und so darf man sich auf ein farbenreiches Konzert freuen.

 

SET 1

Sophia Oster - voc, p

Tilman Oberbeck - b

Bastian Menz - dr

 

SET 2

Sophia Oster - voc, p, comp

Gabriel Coburger - fl, sax

Giorgi Kiknadze - b

Patrick Huss - perc

Jan-Phillip Meyer - dr

Hamburg.Stream
Hamburg.Stream
Hamburg.Stream
Open Door: 7:00 PM | Begin: 7:00 PM
Tickets

Eintritt frei - bitte supporten Sie unsere Künstler*innen.
Jetzt Supporten!

Go back